Liste Teilhabe und Inklusive stellt Wahlprogramm in einfacher Sprache vor.

„Einfache Sprache bedeutet, Menschen Teilhabe zu ermöglichen. Deshalb haben wir unser Wahlprogramm in einfache Sprache übersetzen lassen.“, so Wahlkampfmanager Sebastian Müller.

Es ist ab sofort auf unserer Website auf: https://ltifreiburg.com/wahlprogramm-in-einfacher-sprache/ und ab Ende der Woche als Flyer verfügbar.

Bei der Übersetzung hat Max Grässlin, Platz 6, geholfen.

Texte in einfacher Sprache haben bewußt kurze Sätze, einfache Satzstrukturen und wenig Kommata, Wörter werden mit Bindestrich verbunden und nicht zusammen geschrieben, sie verzichtet auf Fremdworte, Redewendungen oder Anspielungen. Damit passt sie sich an die Lesekompetenz breiter Bevölkerungsgruppen an.

Veröffentlicht von

Ein Kommentar zu „Liste Teilhabe und Inklusive stellt Wahlprogramm in einfacher Sprache vor.

Kommentare sind geschlossen.