Wir sind eine Liste, aus Menschen mit Behinderungen, Angehörigen und Menschen, die beruflich oder ehrenamtlich mit dem Thema Behinderung zu tun haben.

Teilhabe an der Gesellschaft, also am aktiven Leben, egal ob in Freizeit, Bildung, Arbeit, ist ein Menschenrecht. Wir wollen, dass dieses Recht endlich ernstgenommen wird.

Freiburg hat sich zwar auf den Weg gemacht, eine inklusive Stadt zu werden, dieses Ziel ist aber noch unglaublich weit entfernt. Noch viel zu häufig müssen Menschen mit Behinderung um längst erwirkte Rechte streiten, werden strukturell benachteiligt oder schlicht bei der Planung neuer Infrastrukturprojekte vergessen.

Dies müssen wir ändern und deshalb treten wir am 26.05. zur Kommunalwahl an!